Bilder 2017

 2017      2016      2015      2014 

 

4. Tourismus Forum Zürichsee vom 18. Mai 2017
im Kunst(Zeug)Haus, Rapperswil-Jona

Menschen prägen die Kultur
und schaffen Kunst.

Chancen für den Tourismus?

Kulturen entwickeln sich über die Jahrtausende und prägen den Lebensraum von uns Menschen. Durch unser Tun gestalten wir unsere Gesellschaft stets. So sind Landschaften, Städte, Baudenkmäler und Museen zu kulturellen Leuchttürmen geworden und begeistern, faszinieren und inspirieren mit ihrer Diversität seit jeher die Menschen. Diese Schätze sind Magnete für den Tourismus, ganze Regionen können davon profitieren.

Kulturelle Meilensteine wie die Insel Ufenau oder aktuell 500 Jahre Reformation lassen sich so inszenieren, dass Gäste aus dem In- und Ausland sich für unsere Region entscheiden. In einer immer virtuelleren Welt entdecken die Menschen ihre Kultur – Ursprung und Geschichte – neu. Unsere Herausforderung ist es mit viel Mut, Wissen und Kreativität diese neue Sehnsucht zu stillen und dem Trend angepasste Angebote zu erschaffen, die das Herz berühren.

Für Inspiration sorgen drei renommierte Referenten, die auf ganz unterschiedliche Art touristische Kultur- und Kunst-Projekte realisieren. Was braucht es, um authentische Produkte zu entwickeln, wie werden sie erfolgreich am Markt?

 

Referenten:
– Hans Schmid, Hoteldirektor Piz Linard in Lavin
– Heinz Eberhard, Geschäftsleitung Eberhard Unternehmungen / Ebianum
– Martin Heller, Inhaber Heller Enterprises, künstlerische Direktion der Expo.02

Moderation:
– Marina Villa, Moderatorin, Medientrainerin, Auftrittscoach und Dozentin

 

Sponsoren 01Sponsoren 02Sponsoren 03Sponsoren 04Sponsoren 05Sponsoren 07Sponsoren 08Sponsoren 09